Altbausanierung

Ökologische Altbausanierung und Schallschutz mit Blähton

Einfach und schnell lässt sich jeder Raum isolieren. Selbst Renovierungen in Altstadthäusern lassen sich mit Blähton leicht und schnell gestalten. Die runden Kugeln des HansPor-Kugeln verteilen sich bis in jede Ecke. Kein langes Ausmessen und Zuschneiden. Die Körner verteilen sich einfach und schnell auch unter bestehenden Leitungen und Rohren.

Der natürliche Ton ohne Zusätze garantiert Ihnen ein gesundes Wohnklima ohne Chemie.

Vorteile:

  • wenig Gewicht
  • dauerhafte Wärmedämmung
  • Feuerklasse F1 – nicht brennbar
  • einfache Handhabung
  • sehr gute Druckfestigkeit
  • niedriger Wert des thermischen Ausdehnungskoeffizienten
  • sehr guter Dämmungswert
  • sehr guter Lärmreduktionskoeffizient
    (trotz niedriger Dichte)

Decken und Böden: Zur Wärmedämmung kann Blähton in der Körnung 4-10 mm und 8-16 mm als Schüttmaterial Verwendung finden. Kein Zuschneiden ist erforderlich, um unter Rohren und Ecken die Decke zu füllen. Als Auffüllmaterial im Keller zum Schutz gegen Feuchtigkeit eignet sich Blähton hervorragend. Blähton verrottet nicht und ist leicht verfüllbar. Durch das leichte Eigengewicht entsteht keine große Belastung für die Statik auch in Zwischenböden und Dächern.

Die wichtigste Anwendung von Blähton ist als Zuschlagsstoff für wärmedämmendes Mauerwerk und für den Leichtbeton.

Ideal für den Wärmeschutz von Innen- und Außenwänden für Brandschutz, Schutz gegen Frost und Nässe, Feuchtigkeitsausgleich durch atmungsaktive Blähtonbauteile, Befüllung von Rohrschächten gegen Nagerfraß, Isolierung des Flachdaches gegen Kälte und Wärme, Drainage gegen Feuchtigkeit im Keller und an Außenwänden.

 

Altbausanierung