Leichtbeton

Beton

Leichtmauermörtel und wärmedämmende Putze mit HansePor argex verbessern die Wärmedämmwerte der Außenwände erheblich. Die Feuchtigkeit kann entweichen und schafft dadurch ein gesundes, freundliches Raumklima. Es entstehen weder Kältebrücken noch aufsteigende Feuchtigkeit. Durch die Isolierung werden Heizkosten eingespart bei behaglichem Raumklima.

In der Herstellung von Betonfertigteilen ist HansePor argex ideal zur Gewichtsreduzierung.  Mischungen aus Zement, Sand und Blähton lassen das Transportgewicht ohne wesentlichen Stabilitätseinbusen senken.

Leichtbeton mit Blähton

Die Erfordernisse der Eigengewichtsreduzierung von Bauwerken und die Senkung der Transportkosten haben dazu geführt, dass zunehmend Blähton als Bauzuschlagstoff Verwendung findet.

Mit den verschiedenen Sorten und Körnungen werden unterschiedliche Ergebnisse erreicht:

Leichtbeton ohne feine Struktur ist eine Mischung aus Blähton und Zement, die die Kugeln umschließt und an den Kontaktpunkten der Kugeln aushärtet. Damit wird die Schüttung nur leicht gefestigt. Ca. 35 -40% Hohlraum ist zwischen den Kugeln frei, damit entsteht eine offene Struktur.

Leichtbeton

Wenn alle Hohlräume zwischen den Kugeln mit feinem Sand gefüllt sind, haben wir einen verdichteten Beton. Bei diesem Betontyp werden Blähtonsande mit Zement und Blähtonkugeln kombiniert. Die Blähtondichte ist größer gegenüber dem Leichtbeton mit Hohlräumen oder normalem Beton, die Druckfestigkeit ist beträchtlich größer.

Leichtverdichteter Blähton wird vorwiegend als Fertigmischung wie in unserem Standardprogramm Premix angeboten oder als Fertigbauteile, wie z.B. Kaminteile.

Bau- und Strukturleichtbeton

Dank der Entwicklung von Strukturblähton können die Eigenschaften von Leichtbeton und höchster Druckfestigkeit kombiniert werden zu einer Betonsorte: Argex Strukturleichtbeton. Der Baublähton ist eine Sorte, die sich weniger ausdehnt während des Brennvorgangs. Das Ergebnis ist eine verbesserte mechanische Eigenschaft des Betons und ein geringeres spezifisches Gewicht. Dieser Leichtbeton mit einer Rohdichte von 1,5 und 2,0 kg/m³ hat eine Druckfestigkeit von 35 – 70 N/mm²