Reitsport

Reitboden für den Westernsport

Welcher Reitboden ist für den Westernsport ideal? Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten, denn beim Westernreiten gibt es 10 verschiedene Disziplinen, die teilweise sehr unterschiedliche Anforderungen an den Boden haben. Hier sind die Reitsand-Spezialisten gefragt, die wir bei Bedarf hinzuziehen. Wir liefern den Unterbau. Denn dafür sind wir die Spezialisten. Der Unterbau muss über extreme Scherfestigkeit verfügen  und große Punktlasten aufnehmen können.  Das ist genau die Stärke unserer dynamischen Zwischenschicht.

 

Unsere Empfehlung: HanseMineral® & HG-Mix®

Reitsport HanseGrandUm den Reitboden optimal aufzubauen, wird zuunterst die Schottertragschicht durchgefräst oder neu eingebaut. Darauf kommt dann HanseMineral® als dynamische Zwischenschicht, die für Wasserdurchlässigkeit sorgt und die Stabilität und die Langlebigkeit des Reitbodens erhöht. Dann folgen der spezielle Reitsand oder HG-Mix® als Deckschicht.

Denn bei besonders hoher Belastung kann das Multifunktionsmaterial HG-Mix® direkt auf der Schottertragschicht oder auf der dynamischen Schicht HanseMineral eingebaut werden. HG-Mix ist ein aufeinander abgestimmtes Brechkorngemisch aus natürlichen Rohstoffen, das mit einem natürlichen hydraulischen Bindemittel veredelt wurde. Es sorgt für extrem hohe Scherfestigkeit, während die Deckschicht reversibel bleibt und nicht aushärtet. Aufgrund der speziellen Mischung gibt es nahezu keine Staub- und Pfützenbildung. Zudem ist der Pflegeaufwand sehr gering.

 

Der perfekte Unterbau für alle Reitböden

Das Westernreiten stellt den Reitboden vor ganz besondere Herausforderungen. Welcher Reitsand am geeignetsten ist, hängt von den Disziplinen ab, die auf dem Boden ausgeübt werden. Für den Unterbau hingegen gibt es eine Schicht, die für alle Disziplinen optimal ist: die dynamische Zwischenschicht HanseMineral. Immer wenn eine hohe Belastung entsteht, sorgt sie für den Ausgleich. So schwierig also die Wahl der passenden Deckschicht ist, die Entscheidung für den optimalen Unterbau ist ganz einfach. Mit HanseMineral liegt der Reitboden immer richtig.