Fugenverschluss ökologisch, wasserdurchlässig und belastbar

Fugensand

Stalok W/A® Fugensand

StaLok W/A® Fugensand ist ein Produkt zur Endverfugung von Pflaster- und Plattenbelägen in der ungebundenen Bauweise. Erreicht wird ein deutlich widerstandsfähigerer Fugenverschluss im Vergleich zur herkömmlichen Brechsandfuge – und das ohne die Risiken einer starren Fuge. Denn StaLok W/A® bildet keinerlei Grauschleier und bleibt anpassungsfähig.

Eigenschaften:

  • Körnung = 0-2 mm
  • Farbton = Grau
  • Gebinde = 25 kg / Sack oder im Big Bag
  • Bindemittel = wasseraktivierend, nicht aushärtend

Vorteile vom Stalok W/A® Fugensand

  • Keine Rissbildung (nur ungebundene Bauweise)
  • Stabilisierter, nichtstarrer Fugenverschluss (bei Trockenheit fest, bei Nässe plastisch)
  • Wasserdurchlässig
  • Salzbeständig, reduziertes Unkrautwachstum
  • Bedingt kehrfest („sanftes“ Kehren, kein bzw. reduziertes Saugen)

Stabilizer® Fugensand

HanseGrand Fugensand mit Stabilizer ist ein Produkt zum Fugenverschluss (ca. 2,5 bis 3 cm tief) in der ungebundenen Bauweise. Fugenbreite mind. 3 mm, sonst gemäß ZTV-Pflaster-StB.

Es handelt sich um Hartgesteins-Brechsande, Körnung 0/2 – 0/3 mm, mit einer exakt abgestimmten Körnungslinie, vermischt mit dem natürlichen Bindemittel Stabilizer, welche im Vergleich zur reinen Brechsand-Nachverfugung zu einem widerstandsfähigeren Fugenverschluss führt, ohne jedoch starr zu werden.

Stabilizer ist komplett ungiftig und kann überall eingesetzt werden.

Eigenschaften:

  • Stabilisierter, nichtstarrer Fugenverschluss (bei Trockenheit fest*, bei Nässe plastisch)
  • Anpassungsfähig gegenüber Minimalbewegungen im Pflasterverband
  • Wasserdurchlässig gemäß DIN 18035-5
  • Salzbeständig
  • Bedingt kehrfest („sanftes“ Kehren, bzw. reduziertes Saugen) nach Aushärtung
  • Vor allem für Fußgängerbereiche oder Flächen mit gelegentlicher Befahrung