Hans Pape als Wirtschaftsrat in Bundes-Fachgremien aufgenommen

Der Klimawandel hat vielfältige Auswirkungen auf die Natur und die Gesellschaft. Extreme Wetterereignisse treten bereits seit einiger Zeit immer häufiger und heftiger auf. Dies stellt die Baubranche, vor allem in den Bereichen des Wege- und Straßenbaus, bei Platzbefestigungen und im Hochwasserschutz in den nächsten Jahren vor große Herausforderungen.

Hans Pape hat mit seiner Firma HanseGrand Klimabaustoffe zahlreiche klimaadaptierte Baustoffe für den Wege- und Straßenbau entwickelt. Aufgrund dieser besonderen Fachkompetenz wurde Hans Pape in die Bundesfachkommission Umwelt- und Klimapolitik und in die Bundesarbeitsgruppe Rohstoffe aufgenommen.

 

Der “Wirtschaftsrat der CDU e.V.” arbeitet überparteilich. Er nimmt die Interessen der Unternehmer zur Verwirklichung und Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit wahr.