Wassergebundene Wegedecken

HanseGrand®-Wegedecken sind entsiegelt und bestehen aus einer Deckschicht und, für eine optimale Funktionsweise, aus einer dynamischen Schicht HanseMineral®. Sie fügen sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein, sind kostengünstig im Einbau und pflegeleicht in den Folgejahren.

 

Unsere Ausschreibungstexte finden Sie unter

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

WASSER-
DURCHLÄSSIG

Wegedecken wasserdurchlässig

Die geringen Feinanteile der Wegedecken sorgen für ein intelligentes Wassermanagement und gute Bodenatmung.

KLIMA-
SCHONEND

Wegedecken klimaschonend

Die Wegedecken bestehen aus reinen Naturmaterialien und sind staubarm, scherfest und  leicht zu verarbeiten.


LANGLEBIG

Wegedecken wasserdurchlässig

Die Wegedecken sind witterungsbeständig und können immer wieder aufgelockert und neu geglättet werden.

Die Natur steht im Mittelpunkt

Seit über 30 Jahren entwickelt und produziert HanseGrand® wassergebundene Wegedecken für eine bessere Umwelt. Innovative Materialien und naturfreundliche Eigenentwicklungen machen HanseGrand® zu einer renommierten Marke, die für ihre Nachhaltigkeit und ihre stetig hohe Produktqualität bekannt ist.

In Norddeutschland beheimatet ist HanseGrand® europaweit tätig. Dabei erfolgen Produktion und Lagerung in mehr als 50 regionalen Werken. Das bedeutet kurze Wege für Kunden und Produkte, spart Transportkosten und belastet die Umwelt deutlich weniger als lange Lieferwege.

 

Hansegrand

Guido Schilling und Hans Pape

"Die Menschen bei HanseGrand entwickeln und kombinieren Baustoffe zu Systemen, welche effektive und naturnahe Lösungen für die klimatischen Herausforderungen unserer Zeit ermöglichen."

Hans Pape

 

Schwammstadt – Urbane Zukunft

Hitzetod und Überschwemmungen haben in den letzten Jahren viele Opfer gefordert, denn Starkregen und Hitzeperioden nehmen immer mehr zu.

Die Schwammstadt wirkt diesem Klimawandel entgegen, denn sie kann das vermehrte Wasser dazu nutzen, bei Hitze für Abkühlung zu sorgen. Mit begrünten Dächern und grünen Straßen, die atmen können, und mit Schulhöfen, Parks, Sport- und Parkplätzen, die als natürliche Retentionsspeicher das Regenwasser speichern.

Wir haben für die Schwammstadt vielfältige Lösungen entwickelt. Unsere sicker- und speicherfähigen Wegesysteme aus reinen Naturbaustoffen versiegeln die Flächen nicht, sondern lassen den Großteil des Wassers sofort versickern, wobei ein Teil in den Hohlräumen der Belagsschichten verbleibt. Dieses Wasser kann bei starker Sonneneinstrahlung verdunsten und die Verdunstungskälte an die Umgebung abgeben.

Pionierprojekt SmartCity: Hochwasserschutz funktioniert

Die Neubausiedlung "SmartCity" in Harsefeld setzte auf einen klimaangepassten Wege- und Flächenbau mit HanseGrand Klimabaustoffen. Gerade bestand es den Praxistest und hat den massiven Dauerregen, unter dem ganz Niedersachsen zu Jahresbeginn 2024 litt, hervorragend bewältigt und den Wassermassen getrotzt.

Mehr dazu lesen Sie in unserem Projektreport

Wir sind das erste Unternehmen für natürlichen Wegebau mit zertifizierter Ökobilanz

HanseGrand Klimabaustoffe® steht für Nachhaltigkeit. Das haben wir jetzt sogar schriftlich: Mit Freude und Stolz durften wir am 1. April 2019 ganz offiziell eine Ökobilanzierung aus den Händen von Marco Mohrmann, Mitglied des niedersächsischen Landtags, empfangen.

Ergänzung: Bewertung der Lebensdauern

Ein Vergleich der Lebensdauern von HanseGrand® Klimabaustoffen mit Asphalt, Beton und Pflaster ergibt:

  • 50 Jahre für HanseGrand® 2- und 3-Schichtbauweise, Stabilizer® und HG-Mix®
  • 30 Jahre für Asphalt
  • 35 Jahre für Beton
  • 35 Jahre für Pflaster

HanseGrand gewinnt bei Wettbewerb „Blauer Kompass“

HanseGrand Klimabaustoffe® gehörte 2020 zu den vier Gewinnern des bundesweiten Wettbewerbs „Blauer Kompass“, den das Umweltbundesamt für beispielhaften Umgang mit Klimafolgen eingerichtet hat.

Auszug aus der Laudatio: "Durch den Klimawandel verursachte Starkregenereignisse, Hitze- und Trockenperioden stellen den Wege- und Straßenbau vor besondere Herausforderungen. Um sich diesen schwierigen klimatischen Bedingungen anzupassen, hat HanseGrand Klimabaustoffe entwickelt, die durch ihre offenporigen Wegedecken eine hohe Wasserdurchlässigkeit besitzen und die Möglichkeit der Wasserspeicherung bieten."

Das Magazin "STERN" über HanseGrand Klimabaustoffe®:

HanseGrand® Aktuell

Straßensanierung

In der Bergstraße in Castrop-Rauxel (NRW) lief bei anhaltendem Regen immer wieder Wasser in die Keller der Anwohner. Durch eine Straßensanierung mit Blähton und wassergebundener Wegedecke konnten wir dieses langfristig Versickerungsproblem lösen. Mehr lesen...

Radweg auf Fehmarn

HanseGrand® hat eine Klimabilanz für den Wegebau auf der Insel Fehmarn erstellt. Da unsere Klimabaustoffe anstelle von Asphalt und Beton beeindruckende 60 bis 80 % CO2 einsparen, beläuft sich die CO2 Reduktion auf Fehmarn auf rund 1.700.000 kg. Mehr lesen...

 

Schwammstadt SmartCityDer massive Dauerregen, der Anfang 2024 zu vielen Hochwasserständen führte, konnte der SmartCity in Harsefeld, Niedersachsen, nichts anhaben, obwohl die Häuser in der Nachbarschaft überschwemmt wurden. Die Schwammstadt hat ihre Bewährungsprobe mit Bravour bestanden. Mehr lesen...

Besuchen Sie unser Team vom 11. bis 14. September 2024 auf der Messe „GaLaBau“ in Nürnberg. Am Stand 4-117 in Halle 4 beantworten wir gerne all Ihre Fragen zu entsiegeltem Wegebau und dem Einsatz von Blähton. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besuchen Sie uns auf: